SPOT ON

Diversity

Kategorie-Archiv: Stream I

Press

Advertisements

Download: Presentations Stream I

Education and Diversity: On the Way to Social Inclusion

The Stream aims at enabling a discussion of international education experts on implementation of social inclusion and increase of quality and equity in education.

Against the backdrop of demographic developments and today’s intensified focus on the “knowledge society”, the promotion of equal access to education has become a priority both at EU level and in our partner countries in South Eastern Europe. In this context, a shift is becoming apparent, away from measures aimed at giving support to individual disadvantaged groups and towards the holistic approach of “social inclusion”, i.e. giving the best possible support to every individual, communicating the importance of dealing with diversity and difference in a way that emphasises their value and potential, and removing barriers to access and participation. 

Based on recent research and the experience of experts from more than 10 countries, this stream will focus on different approaches to enhancing the inclusiveness of education. The participants will analyse the impact of inclusive practices up to now, especially on the teaching/learning environment (school culture, interaction between schools and the community) and teaching/learning processes (organisation of these processes, individual progress of students). Based on key findings from research, the stream will provide an open forum in which researchers and practitioners can exchange their experiences, taking examples of inclusive practices in the various countries as a starting point for discussion.

The objective is to contribute to the peer learning and exchange of experience among experts initiated in the recent regional conference on “Policy Development and Monitoring for Quality and Equity in Education” in the framework of ERI SEE (Education Reform Initiative of South Eastern Europe) and the consultation process facilitated by ETF on “Promoting Inclusive Education”.

Soziale Inklusion im Bildungsbereich

Bildung und Diversität: Auf dem Weg zur Sozialen Inklusion

Ziel des Stream „Bildung und Diversität“ ist der internationale Erfahrungsaustausch zwischen BildungsexpertInnen in der Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung sozialer Inklusion im Bildungsbereich und damit der Erhöhung von Qualität und Chancengleichheit in der Bildung.

Die Förderung eines gleichberechtigten Zugangs zu Bildung ist  vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklungen und des verstärkten Fokus auf die „Wissensgesellschaft“ eine Priorität auf EU Ebene, aber auch in unseren Partnerländern in SOE. In diesem Zusammenhang zeichnet sich ein Wechsel von Maßnahmen zur Förderung einzelner benachteiligter Gruppen hin zu einem holistischen Ansatz der sozialen Inklusion ab, d.h. einer bestmöglichen Förderung jedes/jeder einzelnen, der Vermittlung eines wertschätzenden Umgangs mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit und dem Abbau von Zugangsbarrieren. 

Basierend auf neuesten Forschungen und der Erfahrung von ExpertInnen aus mehr als 10 Ländern konzentriert sich dieser Stream auf verschiedene Ansätze zur Förderung inklusiver Bildung. Die TeilnehmerInnen analysieren die bisherige Wirkung von inklusiven Praktiken, vor allem auf die Lehr- und Lernumgebung (Schulkultur, Interaktion zwischen Schule und Umfeld) und auf Lehr- und Lernprozesse (Organisation dieser Prozesse, individuelle Fortschritte von SchülerInnen). Basierend auf wichtigen Erkenntnissen der Forschung bietet der Stream ein offenes Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen ForscherInnen und PraktikerInnen, wobei Beispiele inklusiver Praktiken in den verschiedenen Ländern als Ausgangspunkt für die Diskussion dienen.

Ziel ist ein Beitrag zum Prozess des kollegialen Lernens und Erfahrungsaustausches unter ExpertInnen, der vor kurzem bei der regionalen Konferenz zu „Politikentwicklung und Monitoring für Qualität und Gerechtigkeit in der Bildung“ im Rahmen der Bildungsreforminitiative Südosteuropa (ERI SEE) initiiert wurde, sowie zum von der Europäischen Stiftung für Berufsbildung (ETF) unterstützten Konsultationsprozess zur „Förderung inklusiver Bildung“.

%d Bloggern gefällt das: